Alfred Brendel erhält ECHO Klassik 2016 für sein Lebenswerk

Am 09. Oktober 2016 findet die alljährliche Verleihung des renommierten ECHO Klassik Preises im Berliner Konzerthaus statt. In diesesm Rahmen wird Alfred Brendel für seine außergewöhnliche künstlerische Leistung den ECHO für sein Lebenswerk erhalten.

„Alfred Brendel ist bereits zu Lebzeiten eine Legende“, so der Vorstandsvorsitzende des BVMI, Prof. Dieter Gorny. „Nicht ohne Grund gilt er als einer der besten Pianisten der letzten Jahrzehnte. Denn er ist nicht ‚nur‘ Musiker, sondern auch ein Künstler, dessen intensive Beschäftigung mit Malerei, Literatur und Philosophie ihn zu einer umfassend gebildeten Persönlichkeit macht. Dieser universale Hintergrund verschafft seinen unzähligen Interpretationen großer Werke von Mozart oder Beethoven, Schubert oder Liszt eine intellektuelle Tiefe und gleichzeitig eine ungeheure Wärme und Empathie, die in profunder Weise berühren. Darüber hinaus machte er sich einen Namen als Dozent sowie als Autor kluger Essays und humorvoller Lyrik. Alfred Brendel ist zweifellos einer der ganz Großen in der Musikwelt des 20. und 21. Jahrhunderts.“ (www.echoklassik.de)

Herzlichen Glückwunsch!

Sehen Sie die Preisverleihung hier.

Zurück